Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen » Winterzaubereien in der Ferienfreizeit mit der AWO 2019-01-11

Kinder erlebten Winterzaubereien in der Ferienfreizeit mit der AWO

Irlich. Zwar war der richtige Winter noch nicht ganz da, die Kinder der Weihnachtsfreizeit der AWO Neuwied hatten ihn aber schon mal zum Thema gemacht: "Winterzaubereien" war das Thema der drei aktivitätenreichen Tage, die neun Mädchen und drei Jungs in und an der Mehrzweckhalle im Stadtteil Irlich verbrachten. Am Mittwoch, 2. Januar begann der Freizeitspaß. Geplant und organisiert wurde das Angebot von der AWO-Koordinatorin und Diplom-Pädagogin Lana Günther. Karina Ganzer und Yeliz Yarim betreuten die Kinder im Alter von sechs bis neun Jahre. Zum Programm gehörten Bewegungsspiele in der Turnhalle und auf dem Schulhof, Aufwärmspiele, ein Bewegungsparcours, das Basteln von Masken aus Pappbechern und Papptellern, Töpfe bemalen, Blumen falten, Schmuck herstellen und Luftballonspiele. Für ihre kommenden Freizeiten und Wochenenden nahmen die Kinder viele Erlebnisse und Anregungen mit. Die nächste AWO-Freizeit ist auch schon wieder terminiert: Sie findet statt vom 27. Februar bis 1. März. "Ab in den Wald!" ist dann das Thema an der Eintrchthütte am Schwanenteich in Neuwied-Oberbieber. Geplant sind Aktivitäten wie Klettern, Bewegungsspiele, Hütten bauen, basteln, eine Waldolympiade, Lagerfeuer, Basteln mit Ästen und anderen Naturmaterialien und Stockbrot backen.

Infos und Anmeldung gibt es bei der AWO Kreisverband Neuwied, Rheinstraße 35, 56564 Neuwied, Tel. 02631 838460, Mail jugendarbeit@awo-neuwied.de